Impressum

Herausgeber der Seiten:

Prof. em. Dr. Wolfgang Butzkamm

Meischenfeld 74

52076 Aachen

Web: www.fremdsprachendidaktik.de

Mail: wbutzkamm@web.de

 

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert.

4 thoughts on “Impressum

  1. gucci borse 2010

    I’ve been browsing online more than 2 hours today, yet I never found any interesting
    article like yours. It is pretty worth enough for me. In my view, if all
    webmasters and bloggers made good content as you did, the net will
    be much more useful than ever before.

    Reply
    1. WolfgangButzkamm Post author

      Thank you for encouraging me in my work. We all need such appreciation especially if one is swimming against the mainstream.

      Reply
  2. Lynne

    Howdy I aam sso excited I found your webpage, I really found you by mistake, while I was browsing
    on Digg for something else, Regardless I am here now and would just like to say thanks a lot for a remarkable
    post and a all round entertaining blog (I also lovee tthe theme/design),
    I don’t have time to read through it all at the minute buut I have bookmarked it and
    also dded your RSS feeds, so when I have time I will be back to read much
    more, Please do kerep up the great b.

    Reply
    1. WolfgangButzkamm Post author

      Thank you for reporting so favourably back to me. – For three months now I ve been working with immigrants. Some of them are here illegally, all of them are asylum seekers. They are taken care of by state agencies, i.e. they get accommodation and food, but that’s about it. Some of them have been living here for almost a year and they are still waiting for a final decision about whether they can stay or will be sent back. When I first met some of them, I found that even after several months of being in my country some of them knew only about a dozen German words and phrases. That means, there had been only very little contact with their German neighbours. However, church communities and other people are now becoming aware of the problem and people like me who are retired and have some time on their hands have arranged meetings where they try to talk to them and teach them some German.

      Now there is absolutely no doubt about it that a bilingual approach where the teacher can use the leaner’s mother tongue (or another language the learner is somewhat familiar with) is much more effective than a monolingual teaching-learning situation where only the target language can be used. Unfortunately the latter situation is often the case as present-day immigrants often speak only one of the lesser known “little” languages of Africa so the direct method (Berlitz method) is the only possible way. Learning German this way is much slower.

      Reply

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>